in der Bundeskunsthalle Bonn / 29.06.16

Zwei Mal pro Jahr ist KunstvermittelnHeute mit dem "Jour fixe der KunstvermittlerInnen"zu Gast in einem Kunstmuseum oder Ausstellungshaus in NRW, am Mittwoch, den 29. Juni 2016 in der Bundeskunsthalle Bonn. Schwerpunkt ist dieses Mal das Thema "Kunstvermittlung in Gebärdensprache". Birgit Ocken (Integrative Persönlichkeits- und Projektarbeit), Birgit Tellmann (Bundeskunsthalle Bonn) und Annette Ziegert (KunstvermittelnHeute) und TeilnehmerInnen berichten von ihren Erfahrungen aus den beiden Fortbildungen mit gehörlosen KunstvermittlerInnen und der Erprobungsphase in 2015/Anfang 2016 und sprechen über die Besonderheiten und Chancen, die sich ergeben, wenn Gehörlose selbst Akteure von Kunstvermittlung sind. Eine Anmeldung ist bis zum 22. Juni 2016 möglich auf dieser Seite oder unter az@kunstvermittelnheute.de.